Inhalt
1. Individualiserungen & Soldaten-XP
2. Gegner KI, Forschung & die Werkstatt
3. Das Hauptquartier & Widerstandskontakte
4. Die Missionen
5. Gameplay & Grafik
6. Portierung und Erweiterung in der Kritik
7. Meine Meinung

Trefferwahrscheinlichkeit 100%

Jeder unserer Soldaten hat in jeder Runde zwei Züge für eine Aktion. Angriffe beenden (ohne entsprechende Fähigkeit) immer den Zug des Soldaten. Auf dem Feld finden sich dabei halbe und volle Deckunge. Basierend auf der Art der Deckung, der Entfernung und der Positionierung errechnet das Spiel die Verteidigung des Soldaten. Genauso verhält es sich auch bei den Gegnern. Sollte es dann zum Kampf kommen, werden dadurch die Trefferwahrscheinlichkeiten errechnet. Beträgt diese über 60% ist also eine Treffer wahrscheinlicher als wenn man einen Gegner, der hinter eine vollen Deckung in der Ferne steht nur eine Wahrscheinlichkeit von 12 % bietet.


Flankiert ihr Gegner, steigt die Trefferwahrscheinlichkeit deutlich und auch der Kritische-Schade erhöht sich. Auf dem Schlachtfeld gibt es halbe und volle Deckungen. Letzteres erhöht eure Verteidigung und senkt so die Trefferwahrscheinlichkeit der Gegner. Daher ist es immer wichtig, eure Soldaten möglichst hinter volle Deckungen zu schicken, wenn ihr euch in Missionen vorwärts bewegt.

Missionen über Missionen

Es gibt eine Fülle an Missionen, die unsere Soldaten erfüllen müssen. Meisten beginnt unser Trupp die Missionen im verborgenen, was bedeutet, dass ADVENT von der drohenden Gefahr unserer Soldaten nichts weiß. Das bietet uns die Möglichkeit, Hinterhalte zu planen und die Gegner so zu überraschen. Oft ist es aber auch so, dass wir zusätzlich einen Rundencounter eingeblendet bekommen. Dann darf sich unser Trupp nicht zu lange Zeit lassen, da sonst die Mission gescheitert ist. Einzig bei Vergeltungschlägen von ADVENT sind unsere Soldaten zu Beginn nicht verborgen.

Wir starten unsere Missionen im Verborgenen. Innerhalb der blauen Markierungen, verbrauchen wir nur einen Aktionspunkt. Darüberhinaus sind es dann schon zwei und damit der Zug des Soldaten beendet. Volle und halbe Dekungen werden uns durch entsprechende Schild-Symbole angezeigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here