Nintendo – So wechselt ihr die eShop-Region

0
11

Wer gerne auf Schnäppchenjagd im deutschen eShop geht, will sicherlich auch mal gerne in den eShops im Ausland reinschauen. Wie das geht und worauf ihr achten müsst, erkläre ich euch hier.

Die Nintendo Switch besitzt keinen Region Lock, also Regionalsperre. Das bedeutet, dass eine Konsole hier in Deutschland auch auf den eShop in Japan zugreifen kann und umgekehrt. Was also müsst ihr dafür machen?

Zuerst legt ihr auf der eurer Nintendo Switch einen neuen Nutzer an.

  1. Im HOME-Menü auf Einstellungen gehen und die Option Nutzer auswählen
  2. Auf Neuen Nutzer hinzufügen klicken.

Jetzt müsst ihr eine regionale Nutzer-IDs für den neuen Nutzer anlegen:

  1. Auf http://accounts.nintendo.com gehen und unten Nintendo-Account erstellen klicken.
  2. Legt eine neue Nutzer-ID an, aber wählt bei der Region nicht Deutschland aus, sondern jenes Land, dessen eShop ihr sehen möchtet.
  3. Ihr könnt eine E-Mail-Adresse angeben, auf die ihr Zugriff habt. Es muss keine Adresse aus der Region sein, die ihr angegeben habt. Die E-Mail-Adresse muss nur gültig sein, da ihr einen Bestätigungscode erhalten werdet.
  4. Wechselt wieder zu eurer Nintendo Switch und verknüpft dort eure ausländische Nutzer-ID mit eurem neuen Nutzer auf eurer Switch (Systemeinstellungen → Nutzer).

Öffnet ihr jetzt wieder den eShop über das Menü auf eurer Nintendo Switch, erscheint immer die Frage, welchen Nutzer ihr dafür nutzen wollt. Je nach Auswahl, landet ihr in einem anderen eShop.

Das Beste dabei: Die Spiele die ihr von ausländischen eShops erwerbt, können von jedem Nutzer auf der Konsole gespielt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here