Super Smash Brothers Ultimate – 10 Fakten die ihr wissen müsst

0
3

Nur noch knapp zwei Monate, dann erscheint mit Super Smash Brothers Ultimate ein weiterer Must-Have-Titel für die Nintendo Switch. Zeit für den Faktencheck. Ich habe euch zehn Fakten zusammengetragen, die euch alles wichtige zum Spiel erklären. Schaut rein!

1. Super Smash Bros. Ultimate erscheint am 7. Dezember 2018

Genau vier Jahre nach dem erscheinen von Super Smash Bros. auf der Wii U. Sicherlich kein schlechtes Omen!

2. Über 68 Charaktere werden spielbar sein

Generell sind alle Charaktere die in den Vorgängern spielbar waren auch in der Ultimate Version spielbar.
Die Assissttrophies sind hier aber noch nicht miteingerechnet.
Weitere Charaktere werden sicherlich noch bis zum Erscheinen des Spiels folgen.
Eine coole Illustration aller bestätigten Charactere habe ich euch aber mal hier eingefügt.

3. Es wird insgesamt 103 Stages geben

Alle Stages haben zusätzlich eine Schlachtfeld- und Omega-Form.
Darüberhinaus können erstmals bestimme Stage-Elemente auf Wunsch hin ausgeschaltet werden, z.B. Bossgegner.
Außerdem wird es eine ‚Stage Morph‘-Funktion geben, bei welcher ihr zwei Stages auswählen könnt, die sich während des Kampfes in eine Stage verwandeln.
Wiederkehrende Stages sind Prism Tower, Green Greens, Mario Galaxy und Midgar

4. Amiibo Figuren werden unterstützt

Packt eure gesammelten amiibo-Figuren wieder aus, denn Nintendo hat bestätigt, dass alle bestehenden amiibo in Super Smash Bros. Ultimate unterstützt werden. Zwar können alle älteren Daten der amiibo auf das Spiel übertragen werden, doch Nintendo hält sich noch bedeckt welche Funktionen sie im Spiel letztlich haben werden. Bekannt ist nur, dass es zum Launch des Spiels auch drei neue Figuren geben wird: Inkling, Ridley und Daisy.

Nintendo Amiibo Setup
Quelle: cthonia

5. Super Smash Bros Ultimate ist keine aktualisierte Version des Vorgängers

Für die Switch gibt es viele Wii U-Portierungen, und für einige Spiele war das sicher sinnvoll. Seitens Nintendo wurde aber bestätigt, dass es sich bei Smash Ultimate aber um ein komplett neues Spiel handelt, Ähnlichkeiten zum Vorgänger aber durchaus bestehen.

6. Gameplay-Veränderungen in Super Smash Ultimate

Smash Ultimate ist bis dato das schnellste Smash Bros Spiel. Wer sich das Gameplay anschaut wird schnell feststellen, dass es beim neuen Ableger deutlich zügiger auf die Mütze gibt. Außerdem könnt ihr jetzt den neuen perfekten Schild-Block, im englischen Perfect Shielding genannt, nutzen.

https://www.youtube.com/watch?v=r0qa-ZDaTdE
Ein Beispiel für das Perfect-Shielding

Auch ein Penalty-System wurde eingeführt, das jene unter euch bestraft, die zu oft nacheinander seitlich ausweichen. Dadurch wird die Spielweise natürlich beeinflusst und machen viele unterschiedliche Moves nötig, um eure Gegner erfolgreich zu eliminieren. Die wohl spannendste Neuerung ist aber das direktionale Ausweichen in der Luft: Ihr könnt nun Attacken in der Luft in alle Richtungen ausweichen.

7. Super Smash Bros Ultimate wird bei 60 fps laufen
Im Docked-Modus der Nintendo Switch läuft Smash Ultimate bei einer 1080p-Auflösung bei konstanten 60 fps. Auch im Handheld-Modus bleiben die 60 fps bei einer Auflösung von 720p erhalten.

8. Lokal und Online spielen

Mit insgesamt acht Spieler könnt ihr euch in den Kampf stürzen. Im lokalen Mehrspielermodus benötigt ihr dafür zwei Nintendo Switch-Konsolen. Im Onlinemodus, könnt ihr mit Freunden spielen oder gegen Gegner aus der ganzen Welt antreten. Eure Mii-Charaktere könnt ihr übrigens Online auch nutzen.

9.  Acht verschiedene Kostüme und Farbvarianten für jeden Charakter

So sollte gewährleistet sein, dass ihr in einem großen Battle euren Character nicht aus den Augen verliert.

Schaut euch die alternativen Kostüme und Farbvarianten einiger Charaktere an

10.  Es wird eine Nintendo Switch Super Smash Bros. Ultimate-Edition geben

Diese Special-Edition umfasst die Nintendo Switch-Konsole mit zwei Joycons, alle im Design von Super Smash Bros. Ultimate. Neben den Verzierungen der Konsole gibt es aber auch einen Download-Code für das Spiel, welches wie die Retail-Version erst am Erscheinungstag eingelöst werden kann. Ab dem 16. November 2018 wird die Super Smash Bros. Ultimate-Edition dann erhältlich sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here